Geboren 1946

Verheiratet

Vier erwachsene Söhne

Studium der Psychologie, Soziologie, Philosophie

Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (tiefenpsychologisch fundiert)

Berufstätigkeit seit 1971 an der Universität München, einer Psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik, Kinderzentrum München, Erziehungs- und Familienberatungsstelle in einem "Sozialen Brennpunkt"

Psychotherapeutische Privatpraxis neben der Haupttätigkeit seit 1979

Ausgelöst durch einen Wohnungswechsel mit der Familie von München ins benachbarte Dachau, intensive Befassung mit seelischen Nachwirkungen der NS-Zeit, darüber zahlreiche Veröffentlichungen, Seminare, Vorträge im In- und Ausland